Schulweg in der Heinrich-Hertz-Straße sicherer machen

BGT stellt Antrag zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 28.03.2019

zur Verbesserung der Verkehrs- und Schulwegsicherheit in der

Heinrich-Hertz-Straße und um Vergrößerung der Parkflächen im

Bereich der Kindertagesstätte Löwenhertz

Die Heinrich-Hertz- Straße in Trittau ist Schulweg, Zubringerweg zur Kindertagesstätte
Löwenhertz und Erschließungsstraße für ein Wohngebiet.
Zu den Bring- und Abholzeiten (Schulen und Kita) kommt es zu einem sehr starken
Verkehrsaufkommen und aufgrund des derzeitigen Straßenkonstruktion sehr häufig zu
Fehlverhalten der Verkehrsteilnehmer und damit kritischen Verkehrssituationen. 2017 gab es laut statistischem Bundesamt drei Verkehrsunfälle mit Personenschäden.

Hier muss etwas geschehen.

Gemeinsam mit Anwohner, Eltern und weiteren Beteiligten hat die BGT einen Maßnahmenplan erarbeitet, der für mehr Sicherheit sorgt.

Der Parkplatz bei der Kindertagesstätte soll vergrößert werden, damit im Wendehammer nicht mehr geparkt werden muss.

Barrieren zur Verkehrberuhigung sind vorgesehen, sowie eine Geschwindigkeitsbegrenzung im vorderen Bereich und eine Spielstraße im hinteren.

Weitere Details können in unserem Antrag nachgelesen werden.